Monatsarchive: April 2014

Acht Meilen nur unter Segel.

Sehr ungewohnt, mal ohne Motorgerappel tatsaechlich 8 Seemeilen zu segeln. Moeglich machte dieses ein Querkanal von West nach Ost. Der Wind blieb gottseidank auf Nord, so waren wir in der gluecklichen Lage. Ansonsten ist Standard : Grossegel im ersten Reff … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Acht Meilen nur unter Segel.

Puerto Aguirre

Wir sind heute in Puerto Aguirre angekommen und stellen erstmal ein paar Fotos von unserer Fahrt ein.   Die letzten Artikel, die wir per Sailmail von unterwegs eingestellt hatten, waren teilweise doppelt. Da steckt wohl immer noch der Fehlerteufel drin. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chile | Ein Kommentar

Wieder in den Kanaelen.

Und was fuer ein Unterschied! Hier viele kleine flache Inseln und alle sind bis zum Wasser mit grossen Baeumen bewachsen. Wir haben 20 Grad plus im Schatten und nur wenige Wolken am blauen Himmel. Ein super Revier hier und wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wieder in den Kanaelen.

Auf nach Norden.

18:34 Uhr Sonnenuntergang! Jetzt folgt die kurze Daemmerung und der klare Himmel wird uns wieder einen fantastischen Sternenhimmel praesentieren. Wir sind heute morgen frueh gestartet und haben den Golfo Tres Montes in Richtung Norden verlassen. Jetzt steht eine weitere Nachtfahrt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Auf nach Norden.

Das Leiden liegt hinter uns!

Den Golf de Penas haetten wir also geschafft. Ostern verbringen wir in Puerto Barroso hier auf dem Festland. Wir bekamen in der Nacht ueber Navtext eine Unwetterwarnung fuer unser Gebiet und sind daraufhin lieber in die sichere Ankerbucht gelaufen. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Das Leiden liegt hinter uns!

40 sm vor dem "Golf der Leiden"

Der Golfo de Penas liegt kurz vor uns, wo wir fuer ca. 140 sm raus muessen auf den offenen Pazifik, bis wir uns wieder in die geschuetzten Kanaele verpieseln koennen. Heute hatten wir tatsaechlich Sonnenschein! Wir wussten schon gar nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Ein Kommentar

Seeigel für Fernost

Gestern hatten wir endlich mal Wetter, um ein wenig die Umgebung zu erkunden. Mit Rian und Hermann von der „Lyra“ ging es dann auch mittags an Land, zuerst zur einzigen „Fabrik“ hier im Ort. Dort werden täglich jede Menge lebende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Chile | Ein Kommentar