1. Tag

..noch nicht auf See, aber immerhin weg von der Marina. Der Anker ist im Grund und der Backofen ist mit einem schoenen Brot bestueckt. Den Ofen brauchen wir zum Glueck nicht, es wird durch den Backofen auch so muckelig warm. Das reicht aus, bis wir in die Federn kriechen.
Unsere Abfahrt hat sich doch noch etwas verzoegert, weil viele Leute verabschiedet werden mussten. Ausserdem beehrte uns noch einmal die Armada zwei Mann hoch, um uns letzte Instruktionen zu geben und uns in das „libre de yate“ einzutragen. Morgen geht es dann weiter bis vor den Canal Chacao und Freitag dann auf die offene See.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.