5. Tag auf See

Die Seamounts haben wir unbemerkt hinter uns gelassen. Den ganzen Tag ueber hat der Strom uns geschoben, teilweise mit 1,5 kn. Jetzt hat er sich bei 0,5 eingependelt. Eigentlich brauchen wir den gar nicht. Im Gegenteil. Wir sind zu schnell, denn wir wollen nicht vor Sonntag Abend ankommen, sonst muessen wir overtime-Gebuehren fuers Einklarieren bezahlen. Ab 18 Uhr ist da keiner mehr und wir werden erst Montag frueh von den Behoerden besucht. Trotz des staerkeren Windes hat sich der Seegang beruhigt. Er ist nicht mehr so chaotisch wie vorher, es ballern keine Wellen mehr an Deck und die Schraeglage von Meerbaer ist moderat geworden. Kochen und essen sind keine Zirkusvorstellung mehr 😉

Position am 03.11.2022 um 20:00 Uhr UTC: 23 47 S, 158 07 E
Speed: 5.5 kn
Kurs:260 Grad
Etmal: 129 sm

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.