Tag 5 auf See

Heute frueh um 7 Uhr hiess es „Land in Sicht!“. Wir waren viel zu frueh zu nah an der Einfahrt, deshalb haben wir erst mal die Genua eingerollt, um Speed weg zu nehmen. Trotzdem waren wir ca. 1 Stunde zu frueh da. Obwohl nur eine Stunde vor Stillwasser, hat es in der Einfahrt gebrodelt wie im Einkochkessel. Zum Glueck hatten wir vorsichtshalber die Maschine mit laufen lassen. Trotz 2.000 Touren und voller Besegelung kamen wir gerade mal auf 2,5 kn Geschwindigkeit und die Wellen, die von achtern kamen, waren schon beaengstigend. Jetzt nur nicht quer schlagen! Die Luken hatten wir schon mal alle dicht gemacht fuer den Fall der Faelle. Ist aber alles gut gegangen. Die Stroemung ist wirklich nicht zu verachten. Jetzt sind wir schon fast 20 sm weiter und sehen zu, dass wir innerhalb der naechsten 2-3 Stunden einen Ankerplatz finden. Bonjour Nouvelle Caledonie!

Position am 05.10.2017 um 12.00 Uhr local time: 22.18 S, 167.10 E, Kurs 250 Grad, Speed 4 kn (eine Meile vor der Einfahrt)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.