6. Tag unterwegs

Heute gibt es endlich mal wieder Bratkartoffeln mit Eiern und Gurkensalat. Wie man schon daran sehen kann, haben sich die Gewalten etwas beruhigt. Heute am Morgen konnte schon von Reff 3 auf 2 gegangen werden. Die Genua durfte auch wieder ein Stück wachsen. Was bleibt, ist immer noch der Amwindkurs mit der entsprechenden Schraeglage. Aber der Seegang ist inzwischen moderater und auch etwas laenger, so dass das Gehopse ertraeglicher ist. Apropos ertraeglich! Die ruhigsten Plaetze – und somit die begehrsten sind auf dem Fussboden. A zwischen Salontisch und Kartentisch und B im Kuechendurchgang nach achtern. Einfach ein paar Polster und Kissen auf den Boden und raufgeschmissen. Herrlich die Ruhe bei dem Hopsekurs. Ok, 650 sm sind abgerissen. Ca. 500-550 fehlen noch bis nach Savusavu. Passt ganz gut von der Zeit, weil auf keinen Fall wollen wir wegen „Overtime“ am Wochenende ankommen. Bis Morgen. 24.05.2017 Ortszeit 16:00, Position 24 58 S 176 38 E, Kurs um die 15 Grad.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.