5. Tag unterwegs

Gestern Abend 21:00, das dritte Reff im Grossegel war faellig – ist immer noch drinne. Boeen mit Sturmstaerke fetzten ueber uns hinweg. Die ganze verdammte Nacht und selbst jetzt noch ab und an , wenn auch in Minutenabstaenden. Heute dafuer mit voller Sonnenbeleuchtung. Das Hauptthema ist eigentlich mehr, dass wir einen Kurs um die 20 Grad fahren muessen. Der bisher gehabte Ostwind aber oft eine deutliche Nordkomponende hat. Bedeutet fuer uns oft hoch am Wind, bei der Windstaerke und bei dem Seegang kann sich jeder Segler den Spass vorstellen, den wir gerade an Bord haben. Fuer ne Weile ist das ja auch spassig – so von Fehmarn bei SW hoch am Wind nach Kiel Leuchtturm macht das echt mal Laune. Die paar Stunden geht es auch mal ohne Essen und die Brandblasen vom Kaffeekochen sind schnell wieder abgeheilt. Aber jetzt schon den vierten Tag……… 23.05.2017 Ortszeit 15:00, Position 26 52 S 176 18 E, Kurs um die 15 Grad.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.