3. Tag

Position: 41.21,4 S, 074.15,3 W
Speed: 4 Knoten, Kurs 320 Grad

Seit 2 Stunden koennen wir endlich segeln. Zwar nicht schnell, aber wir sind zufrieden. Die Fahrt durch den Kanal Chaco war langsamer als gedacht. Statt angekuendigter 4-6 Knoten Strom waren es nur 2. Wind war gleich Null. Von daher war die Fahrt ganz entspannt. Aber jetzt sind wir endlich auf dem Pazifik draussen und freuen uns auf die erste Nacht auf See.
Gerade hatten wir mal wieder ein Erlebnis, das uns gezeigt hat,wie wichig es ist, AIS (automatically identification system)zu haben. Ein Frachter kam direkt auf Kollisionskurs auf uns zu und hat uns schon 10 sm vorher angefunkt und mit uns abgesprochen, auf welcher Seite wir einander passieren wollen. Ein Lob auf die Technik!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.