Geht los?

Geht los!!! Endlich hat sich ein Wetterfenster geöffnet, was auch  seinem Namen halbwegs gerecht wird. Morgen starten wir Richtung Fiji.

So gut wie in diesem Jahr waren wir vermutlich noch nie vorbereitet. Wir hatten allerdings auch reichtlich Zeit, um wirklich alles zu erledigen, denn der erste Startversuch liegt schon 6 Wochen zurück.

Wir liegen vor Anker in der Pomare Bay – wie so oft schon – und haben gestern bereits unser Dinghi geschrubbt und verpackt. Das liegt nun wohlverschnürt auf dem Aufbau.

Das sollte halten

Wir konnten zum Glück unsere alte Kuchenbude vorgestern noch trocken wegräumen und so konnten wir auch gleich gestern und in der Nacht meinen selbstgezauberten Regenschutz ausprobieren. Er hat sich bewährt. Die Kuchenbude wird immer noch nicht entsorgt, obwohl sie wirklich keine Schönheit mehr ist. Aber wer weiß, vielleicht brauchen wir sie ja doch nochmal irgendwann, bevor es eine neue gibt.

Der neue Regen- und Windschutz. Keine Schönheit, aber effizient.

Morgen Vormittag geht es dann erst einmal Richtung Opua zum Ausklarieren. Wir wollen noch 200 l zollfreien Diesel tanken – bei den  derzeitigen Preisen lohnt sich das wirklich – , dann gegen 11 Uhr zum Zoll und dann ab dafür!!!

Nach den bisherigen Prognosen dürfte der Start ein wenig holperig werden, weil gerade noch ein dickes Tief über den Norden von Neuseeland fetzt, aber der Seegang sollte sich eigentlich recht schnell wieder beruhigen. Wir werden sehen. Zwischendurch wird uns sicherlich auch noch eine Flaute erwischen. Egal, Hauptsache wir haben den Absprung geschafft.

Wir werden wie früher schon versuchen, täglich einen kleinen Bericht über Sailmail auf unserer Seite zu veröffentlichen. Das ist allerdings von den Funkbedingungen abhängig. Sollte also mal ein oder zwei Tage kein Bericht erscheinen, bitte nicht nervös werden! Wir sind noch „old fashioned“ unterwegs, also ohne Iridium oder ähnlichen „modernen Schnickschnack“ 😉

In diesem Sinne: Ciao

Dieser Beitrag wurde unter Neuseeland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.