Was sind schon Pläne?

Heute früh um 4.30 Uhr rappelte der Wecker. Wir wollten die üblichen frühen, windfreien Morgenstunden ausnutzen, um Richtung Ile Ouen zu tuckern, denn normalerweise kommt der Wind aus dieser Richtung und 4-5 Stunden gegen an motoren haben wir nicht wirklich Lust. Schon beim ersten Lauschen nach draußen war uns klar: ausgerechnet heute Nacht war der Wind mal nicht eingeschlafen. Wir hatten schon – oder immer noch – 10 kn plus Böen. Also nix für unseren alten Mr. Perkins und unsere Nerven. Grummelnd haben wir uns dann wieder in die Koje verzogen. Nächster Versuch: morgen früh. Diesmal eine Stunde später, weil wir auch noch die Tide berücksichtigen müssen. Mal sehen, ob es diesmal klappt.

Dieser Beitrag wurde unter Neu Kaledonien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.