2 kg drauf…

…und das, obwohl ich standhaft war und mich von Schokolade, Chips und Co. fern gehalten habe – bis auf eine Tafel Ritter Sport, der ich nicht widerstehen konnte (wer mich kennt, weiß, wie schwer mir das gefallen ist). Das macht wohl die super gute Verpflegung hier bei meiner Mutter in der Senioren-Residenz. Als Gast durfte ich gegen geringes Entgelt das reichhaltige Frühstückbüffet und das wirklich tolle Mittagessen genießen. Die alten Leutchen bekommen hier täglich frisch und lecker Gekochtes, ansprechend angerichtet und in Hotel-Atmosphäre serviert. Täglich ein reichhaltiges Salatbüffet, eine Vorsuppe, die Wahl zwischen Fleisch, Fisch und Vegetarisch als Hauptgericht und ein leckeres Dessert zum Abschluss. Dazu noch Getränke nach Wahl, egal ob Bier, Wein, Saft, Wasser usw. usw. Da braucht es keine zusätzliche Schokolade, um täglich ein paar Gramm zuzulegen. Die Schlemmerzeit ist aber jetzt vorbei. Morgen noch Koffer packen und Montag nach dem Frühstück geht es nach Hamburg zum Flieger. Mittwoch um 6 Uhr in der Frühe (Fidji Ortszeit) bin ich wieder „zu Hause“. Da beginnt dann wieder der Ernst des Lebens 😉  Ich freu mich schon drauf (auch auf meinen Käpt’n).

Dieser Beitrag wurde unter Fiji veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.