Und noch einmal…

…weil’s so schön war: wieder ein super Segeltag! Um 8 Uhr ging der Anker hoch, nach einer halben Stunde waren wir durch die Riffpassage und dann ging die Luzie ab. Zwischen 6 und 7 Knoten bei halbem Wind. Grandios! Nachdem wir dann vor Viti Levu durch die Nananu-Passsage waren – von den Stengeln, die die Durchfahrt markieren sollten, war nichts zu sehen, die hat sich Cyclone Winston wohl im Februar einverleibt – gingen wir auf die Suche nach einem schönen Ankerplatz. Nun liegen wir bei Volivoli-Point West auf 15 m Wassertiefe vor Anker. Ob wir morgen sofort weiter fahren, wissen wir noch nicht.

Übrigens: Neptun hat uns ein Fischlein an die Angel gehängt! Zum ersten Mal ist die Angel um 11.30 Uhr ausgerauscht. Leider hat sich der Fisch dann doch tatsächlich nur 5 m hinter dem Meerbaer verabschiedet. Hat den Köder einfach ausgespuckt. Aber eine halbe Stunde später rasselte die Schnur wieder los. Und diesmal hatten wir Glück: ein schöner Bonito, ca. 1,5-2 kg schwer. Gerade richtig für 2 halbverhungerte Segler zum Abendessen

Abendessen

Abendessen

 

😉

 

Dieser Beitrag wurde unter Fiji veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.