Ab und zu ist ein Linkshänder gut zu gebrauchen…

Gestern hat es geregnet und da waren wir ganz froh, dass wir nur „Innenarbeiten“ zu erledigen hatten. Mit vielen alten Lappen, Bremsenreiniger und vor allem viel Schweiß haben wir angefangen, den Motorraum zu reinigen. Heute ging es dann an die Feinarbeiten: den alten Lack entfernen. Und da kommt dann die Bordfrau als „Linkspfote“ zum Einsatz. Alle Stellen, die mit rechts nur mit Verrenkungen zu erreichen sind, sind ihr Aufgabe. Wir sehen beide aus wie die Schweine, aber sind glücklich, weil es so gut voran geht. Um 16 Uhr ist Feierabend für heute. Der Skipper hat versprochen, zur Belohnung ein leckeres Eis auszugeben! Ob wir wohl vorher erst duschen gehen sollten? 😉

Die ganze Farbe muss weg, ist auch schon fast!

Die ganze Farbe muss weg, ist auch schon fast!

Dieser Beitrag wurde unter Neuseeland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Ab und zu ist ein Linkshänder gut zu gebrauchen…