Nu sind sie wech…..

Die ersten Yachten brechen auf, um nach Neuseeland zu segeln. Mit ihnen auch unsere Freund von der Walkabout. Frauke und Thomas, mit denen wir die letzten fast 7000 sm mehr oder weniger zusammen gefahren sind. Der Abschied fiel bewegend und ziemlich schwer aus. Aber die Beiden werden wir in Neuseeland wieder sehen und der Kontakt bleibt auf jeden Fall bestehen. Noch haben wir jeden Abend ueber Funk Kontakt. Alle guten Wuensche und Hoffnungen begleiten die Beiden. An dieser Stelle sollen wir auch Verena von Frauke und Thomas sehr herzlich gruessen.
Tja, was bleibt! Die Skipperin weilt aus familiaeren Gruenden in Deutschland und kann diese letzte Etappe leider nicht mitkommen. Erfreulicherweise konnte mein Sohn Chrischi sich frei machen und wird in den naechsten Tagen hier in Tonga eintreffen. Zusammen werden wir noch die Haapai Gruppe aufsuchen und dann ueber die Hauptinsel Tongatapu nach Neuseeland aufbrechen. Es wird bestimmt eine spannende Reise und wir freuen uns schon sehr darauf.

Neiafu, Blick vom Hafen ueber das Mooringfeld

Neiafu, Blick vom Hafen ueber das Mooringfeld

 

Dieser Beitrag wurde unter Tonga veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Nu sind sie wech…..