Einer von vielen traumhaften Sonnenuntergängen…

Moorea

Moorea

Unsere Nachbarinsel Moorea von unserem Ankerplatz aus gesehen. Wir liegen immer noch hinter dem Riff vor der Marina Taina vor eigenem Anker und genießen das tropische Klima und die Wärme. Heute haben wir unsere Gasflasche zum Nachfüllen gebracht, am Mittwoch bekommen wir sie wieder zurück. Unsere Suche nach einem neuen Kühlkompressor haben wir jetzt endgültig ad acta gelegt. Auch ein Anruf in Raiatea brachte nur ein knappes „Non“ am Telefon. Also werden wir wohl bis Neuseeland warten müssen. Tja, Neuseeland war eigentlich in diesem Jahr noch gar nicht angesagt. Jetzt macht uns aber „El Nino“ einen Strich durch unsere Pläne und wir werden aus Sicherheitsgründen schon im Oktober/ November nach Neuseeland aufbrechen. Aber vielleicht kommen wir noch einmal nach Polynesien zurück in der kommenden Saison, wer weiß das schon.

Am Wochenende werden wir wohl nach Moorea segeln und unsere Weiterfahrt nach Huahine, Raiatea/ Tahaa und Bora Bora planen. Wo es von da aus hin geht, wissen wir im Moment noch nicht. Vielleicht nach Samoa, oder gleich nach Tonga! Vieles hängt vom Wetter ab und das ist besonders im „El Nino“-Jahr nicht vorhersehbar.

Dieser Beitrag wurde unter Polynesien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Einer von vielen traumhaften Sonnenuntergängen…