Einkoch-Orgie

Fertig!!! Tagelang Fleisch, Gemüse, Marmelade und, und, und… Der Schnellkochtopf wurde gar nicht mehr kalt. Aber jetzt müssen wir uns wohl für die nächsten Monate keine Sorgen mehr machen, dass uns das Fleisch oder das Gemüse ausgehen. Ist ja auch nur für die Zeit gedacht, wo wir auf See sind und nichts Frisches für den täglichen Bedarf nachkaufen können. So wird das eine oder andere Glas sicherlich 1-2 Jahre sein Leben unter den Bodenbrettern fristen. Aber egal, wird ja nicht schlecht.

Einkochgläser in 2 Lagen

Einkochgläser in 2 Lagen

Und in der Südsee kommt man auch nicht so leicht an gutes, bezahlbares Rindfleisch ran, da ist es nicht verkehrt, einen gewissen Vorrat zu haben. Außerdem wollen wir ja nicht nur Fleisch futtern, wir hoffen doch, dass wir unterwegs ab und zu mal einen Fisch an die Angel bekommen, der dann unseren Speiseplan ergänzen kann. Für den Fall, dass das Viech zu groß für eine Mahlzeit sein sollte, haben wir auch schon etliche Rezepte zum Einkochen von Fisch gesammelt. Müssen wir dann nur noch  Platz für finden. Wir werden also nicht verhungern 😉

Dieser Beitrag wurde unter Chile veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Einkoch-Orgie

  1. Hi Anne und Rainer,

    da geht es nun wohl bald los bei Euch ? Immer gut zu Wissen, dass man noch was zu Essen im Schapp hat 😉
    Ich freue mich schon sehr auf Eure neuen Berichte und Erlebnisse! Bitte gern mit reichlich Bildern und was Ihr sonst noch so erlebt, auf Eurem Boot 😉

    • Rainer sagt:

      Die Vorfreude und die Spannung nimmt jeden Tag etwas zu. Der Start zum Abenteuer “ Pazifik“ ist nun in greifbare Nähe gerückt. Danke für die nette Begleitung mit Deinen Kommentaren.
      Anne und Rainer