Isla Quellin zum 2 ten…

Heute Nacht, Punkt 3 Uhr fing es doch aus Süd an zu pusten! Süd, da wollten wir doch hin! Nun ist das ja recht nett hier in der Bucht, die aber leider nach Süden doch recht offen ist. Nun hopsen wir hier also bei ordentlichen Böen und saftigem Schwell vor unserem Anker und warten darauf, dass der Wind weiter, wie vorgesagt, auf Südwest dreht und runtergeht. Anne hat gerade mal wieder 25 Kn auf Deckshöhe gemessen. 🙂

Die Kirche darf nicht fehlen!

Die Kirche darf nicht fehlen!

eigentlich eine nette Ankerbucht

eigentlich eine nette Ankerbucht

Etwas Gutes hat der Wind: unsere Batterien sind randvoll! Internet gibt es hier auch und zwar über unseren UMTS-Stick. Zwar nicht besonders schnell, trotzdem flott genug, um unsere Website zu bearbeiten.

Dieser Beitrag wurde unter Chile veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.