Heute wieder Kaiserwetter

Dieses wurde sofort zum Anlass genommen, um wichtige Arbeiten in Angriff zu nehmen. Mit einigen Mühen demontierte der Skipper die beiden Ankerrollen samt Achse. Alles war fest und nur mit brachialer Gewalt zu lösen. Erst viel WD40 und die große Rohrzange mit Verlängerung brachte den erwünschten Erfolg.

endlich geschafft!

endlich geschafft!

Morgen geht es mit Raul zur Werkstatt, wo wir die neuen Teile anfertigen lassen. Wenn Kette und Anker vom Verzinken zurück kommen, muss alles wieder fertig und einsatzbereit sein.

In der Zwischenzeit hatte die Skipperin die Tatsache genutzt, dass der „Keller“ leer ist und vorhandenen Rost weggemacht und alles mit Owatrol-Öl konserviert. „Meerbaer“ sieht mal wieder nach Arbeit aus, alle Segel und Leinen aus dem Vorschiff liegen mitschiffs auf dem Dinghi mit einer Plane geschützt, falls es feucht werden sollte heute Nacht.

"Baustellendampfer"

„Baustellendampfer“

Dieser Beitrag wurde unter Chile veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.