Tag 11 auf See

Genau heute vor 8 Jahren sind wir morgens um 6 Uhr frueh in Hamburg-Finkenwerder zu unserer grosse Reise gestartet. Seitdem liegen 26.000 sm, 3 Kontinente und viele interessante Laender und Menschen hinter uns. Wir sind gerade mal auf der anderen Seite der Erdkugel angekommen. Andere rasen in 3 Jahren rund um die Welt. Wir nehmen uns Zeit. Wo es uns gefaellt, bleiben wir laenger – wie in Suedamerika – oder kommen zurueck – wie gerade Fiji und Neuseeland. Urspruenglich war auch unser Plan, die Welt zu umsegeln, aber dies hat sich grundlegend geaendert. Wir segeln nicht UM die Welt, sondern DURCH die Welt. Soviel zur Geschichte. Heute haben wir tatsaechlich unseren Mr. Perkins 4 Stunden lang arbeiten lassen. So langsam draengt die Zeit. Wir wollen auf jeden Fall noch vor dem Wochenende ankommen, um die sonst faellige Overtime-Gebuehr zu vermeiden. Und wenn das so weiter geht wie in den letzten 3 Tagen mit Etmalen von gerade mal 20 sm (Etmal gleich zurueckgelegte Strecke in 24 Stunden), brauchen wir noch ewig. So haben wir in 4 Stunden mal eben eines der letzten Tages-Etmale gemacht. Der Wind hat ein klein wenig zugelegt und wir haben gerade seit langer Zeit mal wieder den Gennacker gesetzt. So machen wir doch tatsaechlich 3,5 bis 4 kn Fahrt! Wahnsinn!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.