Eigentlich…

…wollten wir ja mal einen kleinen mehrtägigen Ausflug in den Norden machen. Aber wie so oft hat uns unser Motor mal wieder einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nach 2 Stunden Fahrt schon – leider war mal wieder kein Wind – fing der gute Mr. Perkins an zu rappelt. So noch weitere 8 Stunden fahren? Keine Chance. Da ist die Gefahr, dass das Teil den Geist ganz aufgibt, viel zu groß. Also umdrehen (mal wieder) und erst einmal auf einen schönen Ankerplatz vor Moturua Island und nachdenken. Der Entschluss war schnell gefasst: zurück nach Opua. Das Problem  muss endlich aus der Welt geschafft werden, nur wie? Heute sind wir dann weiter in die Bay unterhalb von Russel. Wir wollen noch ein wenig Obst einkaufen, bevor wir nach Opua zurück fahren, wo es wieder nix zu kaufen gibt. Heute Nachmittag dann ankern vor Opua und das Problem angehen. Das Wetter soll ja in den kommenden Tagen ziemlich regnerisch werden und da haben wir ja dann Zeit. Mal sehen, ob wir irgendwann nochmal unsere kleinen Reisepläne in die Wirklichkeit umsetzen können.

Dieser Beitrag wurde unter Neuseeland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Eigentlich…