Startverschiebung

Eigentlich wollte wir ja morgen (Sonntag) Richtung Marsden Cove aufbrechen, um von dort aus einen schnellen Start raus auf den Pazifik zu haben. Außerdem müssen wir uns 3 Tage vor der Ausreise bei den Behörden melden, um uns für die Ausreiseprozedur anzumelden. Das ist für uns Segler ziemlich blöde, da sich das Wetter auch schon mal ziemlich schnell ändert und dementsprechend schnelles Handeln gefragt ist. Aber egal, so sind nun mal die Bestimmungen hier und man muss sich danach richten.

Auf jeden Fall haben wir Freitag schon mal unsere Abschiedstour gestartet und den Liegeplatz bis einschließlich Sonntag bezahlt. Nun sehen wir uns heute die aktuellen Gribfiles an und können wieder alles umschmeißen. Vor Mittwoch ist an eine Abfahrt nicht zu denken. Aber dann!!! (Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt). Wir werden noch 2-3 Tage hier ausharren müssen, denn Marsden Cove liegt weit ab von allem und da liegen wir hier doch weitaus besser. Müssen wir unsere Abschiedstour eben noch einmal wiederholen.

Dieser Beitrag wurde unter Neuseeland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.