El Nino zeigt seine Krallen

Position: 17.34 S, 160.39 W, Speed 4,5 Kn, Kurs 275 Grad
Die Wetterfroesche sind sich ja schon seit laengerer Zeit einig, dass dies ein heftigews El Nino-Jahr wird. Und so langsam merken wir auch was davon. Eigentlich sollten wir hier, wo wir gerade rumsegeln, die subtropische Stroemung mit ca. 0,5 kn von achtern haben. Aber was ist? Seit gestern Mittag haben wir 0,5 kn Gegenstrom! Das ist eins der El Nino-Phaenomene, dass sich der Strom umkehrt. Seit heute Nachmittag ist zwar alles wieder normal, aber wie lange, wissen wir nicht. Auf jeden Fall ist das kein Gezeitenstrom. Wir sind gespannt, was das „Christkind“ weiter fuer uns auf Lager hat.
Uebrigens, falls sich jemand wundern sollte, dass wir jetzt taeglich ueber die „Walkabout“ berichten: deren Computer hat sich verabschiedet und sie koennen momentan keine Mails an Verwandte und Freunde schicken. Und damit die sich keine Sorgen machen muessen, weil kein Lebenszeichen mehr von den beiden kommt, haben wir erst einmal bis Tonga diesen „Service“ uebernommen.
Fuer alle Freunde der Walkabout: viele Gruesse von Frauke und Thomas, es geht beiden gut, Position am 06.09. um 5 Uhr UTC 17.10 S, 161.20 W

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.