Geduld, Geduld…

…auch wenn es schwer fällt. Vor allem die Skipperin wird langsam unruhig. Wir wollen endlich in die Wärme und warten auf unser Wetterfenster. Letzte Woche wäre optimal gewesen, aber da waren wir noch nicht so weit. Und jetzt zieht ein Tiefdruckgebiet nach dem anderen mit dem unerwünschten Nordwind durch, alles im 3-Tage-Rhythmus.

Für Mittwoch haben wir zusammen mit den anderen „Wartenden“ noch einmal ein Abschieds-Barbecue angesetzt in der Hoffnung, dass dies das letzte sein wird;-). Danach wollen wir dann mit den meisten (einige fahren auch gen Süden) erst wieder „Wiedersehen“ auf den Gambiers feiern, und das hoffentlich bald!

Dieser Beitrag wurde unter Chile veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Geduld, Geduld…