Wie wir zu Ostern doch noch an eine Portion Fleisch kamen…

Der Yachtklub von Ilheus

Wir liegen vor dem Iate Club Ilheus – zu deutsch Yachtclub – vor Anker. In unserem nautischen Handbuch werden die Einrichtungen und vor allem das Restaurant über den grünen Klee gelobt. Wir also kurzentschlossen das Gummimoped gesattelt und die halbe Meile rübergedüst. Netter Empfang und nette Bedienung erwarteten uns. Dazu ein sehr leckeres Osteressen.

Natürlich alles Filetsteaks, lecker, lecker

Nach dem folgenden Nachtisch blicken wir in sehr zufriedene Gesichter

Anne

Rainer

Und „Meerbaer“ schaukelt friedlich vor Anker.

Blick von der Terasse auf das Ankerfeld.

Dieser Beitrag wurde unter Brasilien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Wie wir zu Ostern doch noch an eine Portion Fleisch kamen…