Internet 2. Teil

Heute Morgen hat sich dann der Skipper mit der neuen Antenne und beiden Rechnern auf den Weg gemacht. Nach einer halben Stunde war er schon wieder zurück – Stromausfall im Büro, nix lief da! Also heute Nachmittag noch einmal. Und siehe da: es läuft!! Internet vom Feinsten, schnell, sicher und bequem von zu Hause aus. Da hat sich der ganze Aufwand ja doch gelohnt.

Na ja, sicher auf jeden Fall. Aber schnell! Kapverdianisch eben, mal bischen flotter, mal bischen gemächlicher.

Dieser Beitrag wurde unter Kapverden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Internet 2. Teil