Bay of Islands von Cyclone Cook verschont

So sieht es zumindest im Moment aus. Großes Aufatmen unsererseits. Wir bangen alle um die Menschen und Sachen südlich um Coromandel und Bay of Plenty, wo der Cyclone sich gerade dem Lande nähert.

unser ganz persönliches Wahrzeichen der Bay

Heute Nachmittag war dieser Strauss besonders gut zu sehen.

Spitzgatter

wunderschönes Holzboot

ein schneller Trimaran

Blick zum Russell Bootsclub

Was gerade den Skipper so begeistert an Neuseeland, ist die Vielfalt der Boote. Viele Ketschen, Schooner und Sloops in allen Größen und aus allen Materialien. Doch auch hier geht der Trend eindeutig zum Plastikeinerlei. Geht wohl noch so weiter, bis auch der letzte Tropfen Erdöl in GFK und sonstiges umgewandelt ist.

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Neuseeland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.