Segleralltag….

das "Damenbänkchen"

das „Damenbänkchen“

……nicht immer machen wir einen Grillabend, wenn die gemeinsame Liegezeit im Hafen endet. Gestern Abend war es allerdings einmal wieder soweit. Die Yachten, die von hier nach Süden aufbrechen, fahren jetzt langsam ab. Der Rest, wir ebenso, die in den Pazifik gehen, bleiben noch und bereiten sich vor. Also musste Abschied genommen werden von den Segelfreunden. Nach intensivem Erfahrungsaustausch und gegenseitiger Hilfe, egal welcher Nationalität – es waren Deutschland, Frankreich, Holland, Kanada, USA und Chile vertreten –  oder Zugehörigkeit zu irgendwelchen Seglervereinigungen, fällt der Abschied mehr oder weniger immer schwer. Das Los der Langfahrtsegler halt. Nette Leute kennen lernen, sich gegenseitig helfen und Erfahrungen austauschen und dann wieder Abschied nehmen. Mit einigen bleibt man noch lange Zeit zumindest über Email und Skype verbunden. Mit einigen geht man sogar Freundschaften ein, die länger bestehen. Es ist schon ein sehr intensives Leben, wir möchten es nicht missen!

viel Spass  am Grill

viel Spass am Grill

Dieser Beitrag wurde unter Chile veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.