Was lange dauert…….

…….wird am Ende auch ganz gut!

...unser Wintergarten

…unser Wintergarten

Mit nur einer Stunde Verspätung – ok, Oscar hatte sich telefonisch gemeldet – brachte „Oscarsito“ sein Werk, unsere Kuchenbude, heute auf unser Boot! Gleich beim ersten Aufriggen passte alles und die Skipperin bekam glänzende Augen und die Mundwinkel wanderten nach oben. Wintergarten-Feeling kommt auf,  es fehlen eigentlich nur noch die Tomatenkästen und Lavendelbüsche….! Aber lassen wir das, die Kuchenbude ist ja eigentlich für das rauhe Klima in Patagonien und als zusätzlicher Raum für nasse Klamotten und Schuhe gedacht. Außerdem lässt sie sich hervorragend als Aussenduschkabine missbrauchen – man friert sich keinen Arsch mehr ab beim duschen:-)

Oscar mit seinem Werk

Oscar mit seinem Werk

Das wird gleichmal ausprobiert und bei Außentemperaturen um 12 Grad die Dusche angeschmissen!

Fazit: Hier in Argentinien sind „Kuchenbuden“ unbekannt! Die brauchen sowas hier auf dem Rio de la Plata auch nicht. Angesichts dieser Erkenntnis und des Preises ist das Ergebnis total in Ordnung. Oscar ist ein guter und fairer Handwerker und er verlangt keine „Mondpreise“. Wer will oder sogar braucht, kann seine Telefonnummer gerne von uns bekommen!

Dieser Beitrag wurde unter Argentinien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One Response to Was lange dauert…….