Ein Regenschutz für das Cockpit…

In Ubatuba hatten wir schon Planenstoff für einen Regenschutz über das Cockpit gekauft. Unser Freund Spinelli hatte uns mit seinem Auto gefahren. Nun ging es heute der Vollendung entgegen.

Anne an der "Singer"

Hat auch wunderbar geklappt alles und das Teil sitzt wie angegossen.

Bilder folgen noch.

Heute am Vormittag haben wir uns mit Peter Wiedemann, dem -leider- Ex-Stützpunktleiter des TO’s in Porto Belo, zum Kaffee im Yachtclub Porto Belo getroffen. Er kann aus gesundheitlichen Gründen das Amt des TO-Stützpunktleiters leider nicht mehr ausführen! Wollte sich aber unbedingt mit uns treffen. Es ist ein sehr netter Mensch und die Zeit verging im Fluge, bei der ganzen Erzählerei. Jetzt sind wir wieder auf unserem Ankerplatz vor Araca.

Dieser Beitrag wurde unter Brasilien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Responses to Ein Regenschutz für das Cockpit…