7. Tag

Position: 36.07,1 S, 077.30,4 W
Speed 5,5 Knoten, Kurs 295 Grad
Geht doch! Die halbe Nacht Rock and Roll. Ein frischer SW treibt unseren Meerbaer durch die kabbelige See. Kaum war die „mal tiempo“ Meldung ueber Navtext herein geschneit, ging es auch schon los. Materialschonend mit einem Reff im Grosssegel und leicht eingerollter Genua segeln wir die 25kn Boeen aus. Bei dem Spass ist des Skippers Lieblingsplatz im Cockpit mit geiler Mucke auf den Ohren. Oberspitzenmaessig. Heute morgen um 11:15 war der Spass auch schon wieder vorbei. Totenflaute mit Restseegang – einfach lecker. Nix wird einem gegoennt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.