Deutsche Bucht?

Mittlerweile ist der „Adenauer“ hier in der Bay of Islands, speziell vor Opua, mindestens zehnmal vertreten. Und wir wissen noch nicht, wie viele sich hier sonst noch so rum treiben. Damit dürften wir nach Neuseeland – klar, die sind hier zu Hause – und nach Australien und USA, die ja auch den kürzeren Weg haben, am meisten vertreten sein. Aber den Vogel haben sicherlich, gemessen an der Bevölkerungszahl und dem beschwerlichen Zugang zum Meer, die Schweizer und die Österreicher abgeschossen haben. Für uns dabei sehr entspannend: es wird Deutsch gesprochen! –

„Adenauer“

Dies ist übrigens keine haltbare Statistik, sondern lediglich eine rein subjektive Empfindung 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Neuseeland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.