Haialarm im Hafen

Am Nachmittag fiel uns auf einmal ein Menschenauflauf an der Kaimauer auf. Bei näherem Hinsehen mit dem Fernglas sahen wir es:

Ein „Großwildjäger“ (so heißen bei uns die Sportfischer) hatte einen ausgewachsenen Sandtigerhai im Schlepp. Der Hai war so schwer, dass er ihn wohl nicht ins Boot hieven konnte und ihn in den Hafen schleppen musste. Wir sind natürlich auch hin, um uns den Kerl aus der Nähe anzusehen.

Da liegt der arme Kerl

vier Mann waren hinten auf dem Stapler nötig, um den Hai über die Kante der Mole zu ziehen

Aber irgendwie ist es doch ein trauriger Anblick, wenn man ein so majestätisches Tier tot am Haken sieht.

ganz schöner Oschi!!

Abends wurde dann das Fleisch kostenlos an die Bevölkerung verteilt. Na ja, dann ist er nicht ganz umsonst gestorben.

beeindruckende Maul- und Gebissgrösse

Dieser Beitrag wurde unter El Hierro veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.