5. Tag auf See

Seit gestern Abend haben wir die Squash-Zone mit Regen und Starkwindboeen hinter uns. Der Himmel ist wieder blau, gesprenkelt mit weissen Wattebaeuschchen. Wir fahren immer noch Kurs Sued und warten auf den versprochenen Winddreher, damit wir nach Suedosten abdrehen koennen. Wird schon noch kommen. Heute ist zum ersten Mal die Angel draussen. Der Kuehlschrank wird langsam leerer und wir koennen wieder was Frische verstauen (und verputzen). Ca. 200 m neben uns springen die Fische und werden von Voegeln beim Jagen verfolgt. Mal sehen, ob sie auch den Weg zu uns rueber finden. Wir hoffen nur, dass sich nicht ein Vogel auf unseren Koeder stuerzt. Huhn hatten wir gestern, heute wollen wir Fisch 😉 Position am 12.12.2017 um 11 Uhr 32.19 S, 169.12 E, Kurs 190 Grad, Speed 5 kn

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.