6. Tag auf See

47 Stunden musste unser Mr. Perkins auf seine alten Tage am Stueck rattern, bevor er seine verdiente Ruhe bekommen konnte. Sei heute frueh um 7 segeln wir wieder. Zuerst noch mit 4,5 bis 5 kn, jetzt sind es wieder nur 3,5 bis 4. Ausserdem ist um 3 Uhr Nebel aufgezogen. Der hatte sich zwar erst wieder verfluechtigt, kommt aber anscheinend zurueck. Hoffen wir mal, dass er uns nicht auch das letzte bischen Wind weg nimmt. Unsere geplante Ankunft in Opua hat sich weiter nach hinten verschoben. Es wird wohl Samstag Abend bzw. eher Nacht werden. Wirt schleichen uns ranallerdings mit kastrierter Genua. Die zeigte gestern Abend auf einmal einen wunderschoenen senkrechten Riss im vorderen Drittel der unteren Bahn. Zum Glueck koennen wir sie noch so weit ausrollen, dass der Riss geschuetzt ist und die Genua wenigstens noch etwas Wind einfaengt. Jetzt steht neben dem geplanten neuen Gross auch noch eine neue Genua auf dem Zettel. Position am 6.12.2019. 0:00 Uhr UTC: 32 07 S; 172 37 E
Speed 4 kn
Kurs 148 Grad
Etmal 110 sm

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.