Unverhofft kommt oft.

Heute ging es mal wieder zur Tauchschule. Das Wetter spielt uns immer noch einen Streich. Der Wind ist zu stark und kommt aus der falschen Richtung. Da ist an tauchen nicht zu denken. Also: Theorie. Und auf einmal verteilt Georg Frage- und Antwortbögen und sagt: jetzt machen wir schon mal die theoretische Prüfung. Oh, oh, wir hatten natürlich kaum gelernt. An Bord hat man ja auch kaum Zeit dazu. Immer ist was zu prötteln oder zu werkeln. Egal, dann fallen wir eben durch. Aber weit gefehlt: wir haben beide mit 90 % bestanden!!Kaum zu glauben, aber wahr.

Jetzt fehlen uns nur noch die paar Freiwassertauchgänge, dannbekommen wir unseren Schein. Und dann sind wir Taucher (ha ha). (Bemerken muss man noch, dass Rainer allein aus Solidarität die Prüfung noch einmal gemacht hat. Er hatte sie schon vor über 2 Jahren in Hamburg absolviert. Ihm fehlt eigentlich nur noch der praktische Freiwasserteil).

Dieser Beitrag wurde unter Lanzarote veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.