Isla Craciosa

Vogel1Vogel2Graciosa1Graciosa2Am Freitag, dem 30.10.2009 fiel unser Anker um 01.30 Uhr in der Ankerbucht vor der Isla Graciosa, nordwestlich von Lanzarote. Für die Überfahrt vom Albufeira/Algarve hatten wir bei meist schwachem bis gar keinem Wind 5 ½ Tage gebraucht. Nachdem wir eine Flasche Sekt gelenzt hatte, sind wir erst einmal hundemüde und leicht angesäuselt in die Koje gefallen.Beim Frühstück im Cockpit sahen wir auf einmal einen kleinen braunen Vogel in der Ecke vom Schiebeluk sitzen. Er sah fast aus wie ein kleiner Spatz, eben nur in braun. Wir vermuten, dass es sich hierbei wohl um einen Original-Kanarienvogel handelt. Der kleine Kerl hatte sich wohl auf der Flucht vor einem Raubvogel bei uns versteckt und wusste dann nicht so recht, wie er wieder weg kommen sollte. Das Wasser und die Krümel, die wie ihm anboten, hat er jedenfalls nicht haben wollen. Er ließ sich aber auch durch unser Gewusel überhaupt nicht aus der Ruhe bringen. Gegen Mittag sind wir dann von Bord gegangen und zum Ort gefahren. Bei unserer Rückkehr saß der Geselle immer noch da. Er hatte sich nur etwas in den Schatten verkrochen. Er marschierte dann auch ganz mutig über das Schiebeluk und tatsächlich auch auf Rainers Hand. Hier saß er dann und hat sich die Welt aus einer neuen Perspektive angeschaut. Ein paar Tropfen Wasser, die Rainer ihm vor den Schnabel hielt, hat er dann gnädigerweise doch angenommen. Er ist auf Rainer Hand rumspaziert, als wäre es das Normalste von der Welt, doch irgendwann hatte er sich wohl genug ausgeruht und ist durchgestartet Richtung Insel, nicht ohne uns vorher noch eine kleine „Hinterlassenschaft“ dagelassen zu haben.

Dieser Beitrag wurde unter Lanzarote veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Isla Craciosa

  1. Hi rainer looks like your haing fun mate, just keep on sailing to the land down under, not far to go, just around the corner.. I will watch your site of your travels with interest.. stay safe & don’t pick up strange birds.. ziggy..