Faule Bande

Wissen wir ja. Ist schon wieder 6 Wochen her, dass wir was geschrieben haben. Ist allerdings auch nicht wirklich was passiert – zum Glück auch nichts negatives. Bordalltag eben. Wir trödeln hier in Fiji rum. Die Ankerwinsch läuft zum Glück wieder und da können wir auch wieder da ankern,wo es tiefer ist. Gerade liegen wir (mal wieder) in der Saweni-Bay. Morgen früh kurz nach Lautoka zum Einkaufen. Die Nacht wollen wir da nicht verbringen, weil die Sugar-Mill nachts gerne ihren Dreck über die Ankerlieger bläst und das dann Deck aussieht wie Sau. Da tuckern wir lieber morgen früh nach dem Frühstück die knappe Stunde rüber, ankern vor dem Ort, kaufen ein und verpieseln uns dann wieder in saubere Gefilde. Nach 10 Tagen draußen auf den Inseln haben mal wieder alles aufgefuttert. Und für die Ankerwinsch brauchen wir vorsichtshalber noch ein neuer Lager mit passendem Simmering. Sie macht etwas komische Geräusche, die vorher nicht vorhanden waren. Das mehrfache Ein- und Ausbauen hat wohl doch seine Spuren hinterlassen. Ist aber zum Glück nur eine Kleinigkeit und in Lautoka ist die beste Möglichkeit, so ein Teil zu bekommen.

Mana Island

Nichts desto trotz läuft unsere Zeit hier in Fiji so langsam ab. Anfang September wollen wir Richtung Vanuatu segeln. Ist von hier aus „nur ein Katzensprung“ (mal eben etwas über 400 sm). Solche Entfernungen schrecken uns schon lange nicht mehr. Wir freuen uns schon drauf.

Dieser Beitrag wurde unter Fiji veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.