11. Tag im Minerva Riff

Und gleichzeitig wohl der letzte. Das ist echte Entschleunigung hier gewesen. Wir haben kein i-net, keine Nachrichten, nur einmal am Tage Wetter ueber sailmail. Der Kontakt zu den anderen Booten war eher spaerlich. Manche Leute brauchen wohl immer und ueberall „social life“. Zum Glueck ist der Ankerplatz sehr weit und wir haben mehr zum Rande zu geankert. Anyway, jeder nach seiner Fasson und die Meere sind weit und gross genug fuer alle. Natuerlich freuen wir uns schon auf die naechsten vierhundert Seemeilen. Vermutlich ein eher ruhiger Trip, so verspricht es wenigsten die Wettervorhersage. Bedeutet aber auch keine Riesenetmale, wenn es dann um die einhundert Seemeilen werden, sind wir happy. Also, bis unterwegs!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.