Montag geht’s los

…zumindest, wenn nichts Unvorhergesehenes passiert wie z.B. eine unerwartete Wetteränderung. Beim Zoll sind wir für Montag früh auf jeden Fall zum Ausklarieren angemeldet.

Wir waren echt fleißig in den letzten Wochen. Auch nachdem wir Whangarei verlassen hatten, war noch so einiges zu tun. Aber wir sind gut im Plan. Alle Punkte auf unserer To-Do-Liste sind abgehakt. Janet und Bernd hatten uns heute Nachmittag freundlicherweise Ihr Auto zur Verfügung gestellt und so konnten wir in aller Ruhe in Kerikeri die letzten Einkäufe erledigen. Fleisch und Gemüse sind eingekocht, Obst und Gemüse für die kommenden 2 Wochen gebunkert – länger hält sich das Zeug ohnenhin nicht, vor allem, wenn wir uns den Tropen nähern.

Wohin wir segeln werden, ist noch nicht endgültig entschieden. Letztendlich entscheiden Wind und Wetter. Geplant ist auf jeden Fall ein Zwischenstopp im Minerva-Reef. Wir wollen auch einmal einen der berühmten Lobster fangen und futtern. Von da aus geht es dann entweder nach Tonga oder nach Fiji. Wir werden sehen, wohin der Wind uns bläst.

Wie gehabt, wollen wir versuchen, jeden Tag einen kleinen Bericht zu erstellen mit den Ereignissen des Tages und der aktuellen Position.

ready to sail away

So long

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Neuseeland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.