„Back home“ in Neuseeland

Nach 8 Tagen und 13 Stunden haben wir es geschafft. Mit ca. 100 sm Umweg sind wir in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Opua eingelaufen und haben am Q-Dock angelegt. Morgens um 9 Uhr kamen dann auch schon die Officials und nach einer halben Stunde waren wir einklariert. Jetzt haben wir uns für 3 Tage den Luxus der Marina gegönnt, für heute ein Auto gemietet, um die Vorräte aufzufüllen und uns für die Weihnachtstage mit Leckerein zu versorgen. Morgen geht es dann dem Meerbaer und dem Dinghi an den Dreck und an die Salzschicht, die Wäsche muss gewaschen werden und dann Sonntag wieder ab an den Anker. Same Procedure as every year 😉

Dieser Beitrag wurde unter Neuseeland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.