Albert Cove

Nach einer sehr ruhigen Nacht und einer kurzen Fahrt sind wir in der Albert Cove gelandet. Unterwegs noch fleissig Wasser gemacht. Leider ist uns das Fischerglück dieses Jahr nicht hold. Liegt es vielleicht doch an den vielen koreanischen Kuttern, die mit sehr langen Treibnetzen und Longlines alles lehr fischen? Bisher haben wir gerade in der Somosomo-Strait immer etwas gefangen und wir haben viele Grossfische jagen sehen. Diese Jahr leider noch nicht einmal das. Anyway, Albert Cove ist wieder sehr schön, einige Locals am Strand beim Netzfischen. Bei einem ersten Schnorchelgang festgestellt, dass das Wasser doch sehr truebe ist, eine kalte Stroemung im ansonsten 28 Grad warmen Wasser verkuerzte das Schnorchel. Trotzdem gut, mal wieder länger im Wasser gewesen zu sein. Danach eine neue Ladung Bier angesetzt, denn wir werden uns einige Tage hier aufhalten. Insgesamt ankern fuenf Schiffe hier. Internet, Handy usw. gibt es hier nicht, so dass wir diesen ersten Bericht ueber sailmail an unsere Website senden. Bis die Tage!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.