Tag 8 auf See

Zwischen Montag und Dienstag lustig hin und her. So ist es, wenn man auf der Datumsgrenze faehrt. Mal hat man gestern, mal hat man heute. Bringt uns langsam nach Norden, mehr auch nicht. Keine Zielfahrt, einfach nur am Wind mit 3-4 Kn und gemaessigter Welle in die Tropen. Minerva, Tonga, Fiji? Keine Ahnung. Und das ist auch gut so. Zielfahrten machen Stress und kosten Diesel. Stress wollen wir nicht und Diesel haben wir nicht genug. Ausserdem kostet Diesel Geld – was wir auch nicht haben. Der Wind ist umsonst und die Segel sind schon lange bezahlt. Also alles in Butter auf’m Kutter. Morgen mehr!
Position am 19.06.2018 um 3.00 Uhr UTC 24.04 S, 179.51 E, Kurs 345 Grad, Speed 3.5 kn

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.