Aufbruchstimmung – die 2. Welle rollt

Wir haben lange nichts mehr geschrieben, aber es gab auch eigentlich nichts Neues zu berichten. Außer dass wir immer noch nicht mit Meerbaer an Land waren. Zweimal haben wir den Termin wegen des Wetters verschoben. Aber Freitag ist es dann endlich soweit. Mittags kurz  vor 13 Uhr steht unser Termin zum haul out. Zum Lackieren des Rumpfes ist es leider zu spät im Jahr. Es ist einfach zu feucht und wir haben Sorge, dass uns die Farbe nach ein paar Tagen wieder runter fällt. Verschieben wir es auf nächstes Jahr. Da steht dann sowieso ein großes Programm zum Verschönern und Reparieren auf dem Zettel. Auf Deck konnten wir jedenfalls unser Entrostungsprogramm zu Ende bringen. Von oben sieht Meerbaer wieder richtig schick aus.

Morgen rollte die 2. Welle Richtung Tropen an. Viele Schiffe sind zum Ausklarieren angemeldet. Es wird langsam leer hier. Anscheinend sind wir wieder diejenigen, die als Letzte das Licht ausmachen. Egal. Wir haben von der Immigration her Zeit bis Mitte Juni und bis dahin werden wir es wohl geschafft haben 😉

Nee, Spaß beiseite. Sobald wir wieder im Wasser sind, wird gebunkert und auf das nächste Wetterfenster gewartet, welches dann unseres ist. Dann geht es auf nach Tonga.

Dieser Beitrag wurde unter Neuseeland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Aufbruchstimmung – die 2. Welle rollt

  1. dreikurze sagt:

    Gute Fahrt und Mast und Schotbruch – not!!! Haha! Viel spass in Tonga, wir warten auf wetter fuer savusavu. Vielleicht sehen wir uns dort? Oder in Vanuatu, das steht fuer uns auch noch auf dem Program. Alles Liebe aus Tauranga von Luna C und crew

Sagt was dazu!!