Ankerplatz Cambaceres Exterior

Nach 24 Stunden Fahrt, teils mit Motor, teils mit herrlichem Segeln, sind wir in der Bahia Cambaceres Extorior gelandet. Im letzten Daemmerlicht, gerade genug, um die Kelppatches zu sehen, fiel der Anker auf 8 Meter Wassertiefe. Nun haben wir eine herrlich ruhige Nacht verbracht und beschlossen, heute noch einen Ruhetag hier einzulegen. Morgen geht es dann weiter nach Ushuaia. Dann hat uns die Zivilisation erstmal wieder und die Vorbereitungen fuer die weitere Fahrt laufen an. Man kann zwar auch nachts hier im Beagle Kanal fahren, aber der Ausblick auf die Landschaft ist zu schoen, um die waehrend einer Nachtfahrt zu versaeumen. Gleich gibt es 80 l Sprit fuer Lojan aus unserem Tank, die Aermsten sind naemlich etwas knapp mit ihrem Saft. Anne backt gerade einen Kuchen und einen Stuten, so ist der sonntaegliche Kaffeenachmittag gesichert!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.