Erdbeermarmelade für den Käpt’n

Hier ist gerade Erdbeerzeit. Ein Kilo für ca. 1,60 Euro!! Da muss Frau einfach zuschlagen. Und weil der Skipper ein Fan von Erdbeermarmelade ist, gibt es eigentlich auch gar keine Wahl. Es müssen ein paar Gläser gefüllt werden. Zuerst einmal haben wir es mit einem Pfund Erdbeeren ausprobiert. Die Erdbeeren hier schmecken total anders als in Deutschland. Die sind bei weitem nicht so lecker.

handgerührt!

handgerührt!

Aber das Ergebnis war zufriedenstellend und so wurden heute die nächsten 2 kg verarbeitet. Außerdem ist die Marmelade, die es hier zu kaufen gibt, für unseren mitteleuropäischen Geschmack einfach viel zu süß. Mal sehen, wenn wir noch ein paar leere Gläser ergattern können, werden wir noch mehr produzieren. Den Skipper freut es denn auch (und die Bordfrau natürlich ebenfalls)!

von Hand abgefüllt..

von Hand abgefüllt..

Dieser Beitrag wurde unter Argentinien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Erdbeermarmelade für den Käpt’n

  1. Regina sagt:

    watt lecker….. yummie. Und ordentlich einkochen für Patagonien. Da ist man genz schnell mal wochenlang nur unter sich.. ;O)))))