Wetter und Sonstiges in Colonia del Sacramento…

da ist was im Anzug..

da ist was im Anzug..

Ein kräftiger N/NO-Wind, über 30 Grad warm, lässt uns an der Boje ordentlich schaukeln. Wenn man den Kopf über die Sprayhood steckt, hat man den Eindruck, in einen Fön zu schauen. Gleichzeitig bauen sich über dem Rio de la Plata Wolkentürme auf. Rasch nähern sie sich aus S/SW und fegen sehr tief über dem Wasser auf uns zu.

wetter2

da kommt der Wolf..

Nach kurzer Windstille ein Winddreher nach S/SW und der Tanz geht los! Böen mit über 30 kn setzen ein und die Temperatur fällt abrupt um 15 Grad. Der kalte Wind aus der Antarktis fegt mit schweren Böen heran.

wetter4

sehenswerte Wolkenformationen

Man sieht richtig die Schwere der Wolken. Das Spiel warme Luft prallt auf Kaltluft ergibt faszinierende Wolkenformationen und ein grandioses Blitzspiel innerhalb der einzelnen Luftschichten!

Sehenswerte Wolkenformationen

da ist Musike drinne…

Diesmal hatten wir Glück, weil das Zentrum weiter östlich an uns vorbei zog. Trotzdem hatten wir die ganze Nacht einen steifen, kalten SW-Wind mit fast immer über 30 kn.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uruguay veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.