Las Cataratas De Iguazu

Bei strahlendem Sonnenschein ging es nach dem Frühstück mit dem Bus Richtung Nationalpark. Im Eintrittspreis von 130 Pesos pro Person (ca. 20 €) ist die Fahrt mit dem Bummelzug zu den Wasserfällen enthalten. Erster Stopp an der Zwischenstation. Von hier aus ging es erst einmal ca. 700 m weit über Urwaldwege und über Stege zu diversen Wasserfällen.

Tosende Wassermassen der „kleineren“ Art

Einfach unglaublich, man kann das gar nicht beschreiben. Bilder sagen mehr als alle Worte:

Anne kommt aus dem Staunen nicht raus!

einfach traumhaft

Wieder zurück ging es mit dem Bummelzug weiter zur Hauptattraktion, dem „Teufelsschlund“. Aber vorher musste noch ein Fußweg über Wege und Stege von ca. einem Kilometer bewältigt werden.

Ein hübscher….

Auf dem Weg dann Schmetterlinge in allen Farben und Größen. Ohne Scheu setzten sie sich auf Hände, Taschen, Haare und sogar auf die Nase:

 

fast schon ne Invasion…

 

Und dann das Highlight: der „Garganta Del Diabolo“, der Teufelsschlund:

Der Teufelsschlund………..auf der argentinischen Seite.

…und wir mittendrin aber darüber….

Dieser Beitrag wurde unter Argentinien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.