Back in Argentina!

Seit gestern, dem 25. Mai sind wir wieder auf unserem „Meerbaer“ zurück. Mittags sind wir mit einem Taxi und insgesamt 120kg Gepäck in Ensenada angekommen. Ein Marinero hat uns zum Meerbaer gefahren und schon von aussen zu sehen: unglaublich schmutzig, aber alles Ok!

Innen alles trocken und soweit wir zuerst sehen konnten, alles gut! Dann ein Blick auf den Batterie-Monitor. Keine Anzeige! Null Volt, null Ampere , weder auf 12Volt noch auf 24 Volt!

MIST!! Das Meßgerät bestätigte die Vermutung! Die GEL-Baterien haben die 4 Monate Abwesenheit nicht überlebt. KACKE! Teure KACKE noch dazu.

Mittags dann zum Hafenmeister des Clubs und neue Batterien bestellt. 1×80 Ah und 2x 200Ah. Macht in Worten 5100 argentinische Pesos, knapp 1000 €. Und das für normale Bleiakkus! Keine Gel oder gar AGM’s. Da sag mal noch einer, Argentinien sei billig!

Anyway, wir brauchen die Dinger und sind froh, sie heute morgen um 10.00 geliefert zu bekommen. Jetzt sind alle eingebaut und der Generator schnurrt, um alles erstmal richtig voll zu laden. Licht geht wieder und die Wasserpumpe auch!

Alles wir gut und das Leben in Südamerika hat uns wieder.

Dieser Beitrag wurde unter Argentinien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.