Adios Uruguay…

…benvenido Argentinien. Jawohl, wir gehen tatsächlich heute im Laufe des Vormittags von der Boje los und wollen die 25 sm über den Rio de la Plata nach Argentinien rübersegeln. Der Wind soll genau richtig sein. Samstag Mittag haben wir die Behördengänge erledigt: Boje bezahlt, bei der Immigration den Ausreisestempel in die Pässe drücken lassen und bei der Prefectura ordnungsgemäß abgemeldet. Am Abend dann noch die Abschiedsrunde  bei den Zurückbleibenden gemacht (und noch einmal deren Bier weggesübbelt).

Zunächst wollen wir nach Ensenada, wo Ingrid und Fritz schon auf uns warten. Dort wollen wir für Argentinien einklarieren, weil man dort ohne Probleme direkt eine Aufenthaltsgenehmigung für 8 Monate bekommen soll. Da sparen wir uns die lästige Verlängerung nach 3 Monaten. Hoffen wir mal, dass es auch bei uns klappt.

Dieser Beitrag wurde unter Uruguay veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.