Seekrank vor Anker

Erick vom Balanco do Mar war so nett und hat uns einen Monteur zum Gas auffüllen an unserem Kühlschrank besorgt. Kaum hockte der junge Mann vor dem Kompressor, der sich unter den Bodenbrettern befindet, wurde ihm schon komisch. Wir haben ihn mit Ingwerstückchen versorgt, was ja angeblich gegen Seekrankheit helfen soll. Ob es gewirkt hat, wissen wir nicht, aber zumindest läuft unser Kompressor jetzt wieder nornmal und der Monteur hat den Meerbaer mitsamt seinem Mageninhalt verlassen können.

der wird nicht seekrank, kann aber auch keinen Kühlschrank reparieren

Dieser Beitrag wurde unter Brasilien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.