Wieder zurück…..

Seit gestern nachmittag sind wir wieder in der „Zivilisation“ vor Anker auf der Insel Itaparica, gegenüber von Salvador.

Wir waren 60km den Rio Paraguaju hoch gefahren.

Meerbaer im Urwald

Lagen vor dem Städtchen Maragojipe. Ein kleiner aber feiner Fischer und Marktfleck. Nach der Stress- und Hektikstadt Salvador eine total andere Welt.

Ein Pferd an der Telefonzelle!

Locals in ihren Einbäumen

Einfach traumhaft, eine Welt wie vor 200 Jahren. Die Menschen alle sehr nett, freundlich und hilfsbereit. Jeder grüsst jeden und wir haben viel miteinander gelacht und Spass gehabt.

mit den "Lojans" Daphne und Rainer auf dem Jetty von Maragojipe

Der Hauptzweck unseres anlegens war der örtliche Markt am Sonnabend. Darüber mehr in im folgenden Artikel.

 

Dieser Beitrag wurde unter Brasilien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.